Im Archiv finden Sie ältere Neuigkeiten, Pressemeldungen und abgeschlossene Projekte des Treffpunkts Rif!

Vereinsjahr 2018/19

Hier finden Sie einen Überblick über unsere bisherigen Aktivitäten im Vereinsjahr 2018/2019: (im Archiv: Vereinsjahr 2017/2018  –  Vereinsjahr 2016/17  –  Vereinsjahr 2015/16) 26.11.2018: Sicheres Rif! Experten der Polizei geben Tipps … Folder -Sicherheitsvortrag 11.2018 16.11.2018: Fräulein Pünktchen is(s)t gern pünktlich! Ein musikalisches Kinderstück von und mit Samira Kirschhofer. 20.10.2018: „Repair Café“ in Kooperation mit dem Umweltausschuss der...

Lesen Sie weiter

Vereinsjahr 2017/18

Hier finden Sie einen Überblick über unsere bisherigen Aktivitäten im Vereinsjahr 2017/2018: (im Archiv: Vereinsjahr 2016/17  –  Vereinsjahr 2015/16) 09.02.1018 : „Mit dir streite ich am liebsten“ von/mit  Dr. Elizabeth und Mag. Dr. Arthur Domig 09.02.2018 : Generalversammlung 19.01.2018 : Mein Alpe-Adria-Trail : Time-Out statt Burn-Out Vortragende: Petra Albenberger 19.01.2018 : Der...

Lesen Sie weiter

Vereinsjahr 2016/17

Hier finden Sie einen Überblick über unsere Aktivitäten im Vereinsjahr 2016/2017: 17.02.2016 : Tanzkurs für (leicht) Fortgeschrittene 26.02.2016 : Hausmittel für Erwachsene : in Kooperation mit SGKK & Sbg. Apothekerkammer 27.02.2016 : Selbstverteidigung: Kurs für Frauen ab 14 : Kursleiter: Norbert Stocker 11.03.2016 : Äthiopien – Völker im Süden :...

Lesen Sie weiter

Vereinsjahr 2015/16

Hier finden Sie einen Überblick über unsere Aktivitäten im Vereinsjahr 2015/2016, das erste Jahr mit neuem Vorstand! 28.02.2015 : gemeinsamer Brunch mit Rifer Vereinen 17.04.2015 : Erben und Schenken :  Referent: Dr. Alexander Bruckenberger 24.04.2015 : Kasperl und die neugierige Prinzessin 29.05.2015 : Innergebirg : Buchpräsentation von Peter Blaikner 26.06.2015 : Zuagroast...

Lesen Sie weiter

Bericht über den Treffpunkt Rif: Gemeindeentwicklung Salzburg, Mai 2016

Stadtteil des Monats: Hallein Rif-Taxach Rif-Taxach wächst kontinuierlich: Nahezu 4.000 Menschen leben heute in diesem Halleiner Stadtteil, doch die notwendige Infrastruktur konnte kaum mit dieser raschen Entwicklung Schritt halten. Das „dörfliche“ Leben und das Miteinander, die nachbarschaftliche, heimatliche Bindung fanden nur wenig Raum. Aus den unterschiedlichen Initiativen wie der Rifer...

Lesen Sie weiter